• Startseite

  • Wähle eine Stadt
  • Kontakt
Wem gehört Leipzig?

Leipzig als Ziel von börsennotierten Wohnungsunternehmen und privaten (Klein)anlager:innen

Scrolle nach unten und lerne mehr über die Eigentümer(-struktur) des Leipziger Wohnungsmarkts.

Du willst mehr über deinen Vermieter erfahren, oder kennst ihn noch gar nicht? Dann kannst du hier nach ihm suchen.

1. Eigentümerstruktur

Finanzmarkt oder Kleinvermieter:in? Erkunde die wichtigsten Eigentümergruppen und wo ihre Immobilien stehen.

2. Eigentümer

Deutsche Wohnen & Co. Finde heraus, wer wie viele Wohnungen in Leipzig besitzt.

3. Geschäftspraktiken

Profitmaximierer oder fairer Vermieter? Vergleiche Eigentümer miteinander.

Zur Studie „Wem gehört die Stadt?“ (3.7 MB, PDF)

Der Mythos von den netten kleinen Privatvermieter:innen als Hauptakteure

In Leipzig gibt es etwa 300.000 Wohnungen. Circa 15% davon gehören Finanzmarktinvestoren und börsennotierten Wohnungsunternehmen – sehr viel im Vergleich zu anderen Städten. Größte Gruppe sind die privaten Immobilienmillionär:innen mit mehr als sieben Wohnungen. Anders als in der typischen (West)deutschen Stadt, stammt ein Großteil davon nicht aus Leipzig. Weil die offiziellen Daten sehr lückenhaft und alt sind, mussten wir teilweise schätzen. Mehr über die Methodik

Du möchtest mehr über deinen Vermieter rausfinden, oder kennst ihn noch gar nicht?

  • Impressum
  • Methodik
  • Datenschutz